Kategorie: Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

SSD
Speicherkarten
Usb Flash Drives
Häufig gestellte Fragen zum Lexar Recovery Tool
Datavault Lite
Card Reader
Lexar Produkte

Popular FAQs


WAS IST CFEXPRESS?

CFexpress ist der neueste Standard für herausnehmbare Medienkarten, der von der CompactFlash Association vorgeschlagen wurde. Der Standard verwendet die PCIe 3.0 Schnittstelle mit 1 bis 4 Lanes, wobei 1 GB/s Daten pro Lane bereitgestellt werden können. NVM Express wird ebenfalls unterstützt, um einen geringen Overhead und eine geringe Latenz zu gewährleisten. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier


WORIN BESTEHT DER UNTERSCHIED ZWISCHEN CFEXPRESS TYP A, TYP B, TYP C KARTEN?

Die Unterschiede zwischen den drei Karten sind der Formfaktor, die Anzahl der Lanes und die maximale Leistung. Die derzeit am häufigsten verwendete Karte ist die Typ B aufgrund ihrer Größenähnlichkeit mit XQD-Karten.


SIND CFEXPRESS TYP B KARTEN DIE GLEICHEN WIE XQD KARTEN?

While CFexpress Type B cards and XQD cards can fit in the same slot, compatibility depends on the host devices. Please check compatibility of your host device with your manufacture.


JUMPDRIVE® FINGERPRINT F35 FLASH DRIVE FAQS

Warum erkennt mein Computer mein USB Flash-Laufwerk nach dem Einstecken nicht? Bitte schließen Sie das Flash-Laufwerk wieder an und starten Sie die Anwendung erneut. Warum zeigt das Flash-Laufwerk weniger als die Gesamtkapazität an? Die Gesamtkapazität wird zwischen der öffentlichen und der sicheren Partition aufgeteilt. Benutzer können die Kapazität der sicheren Partition ändern, nachdem ihre Fingerabdrücke authentifiziert wurden. Kann auf die sichere Partition des Flash-Laufwerks über mein Smartphone zugegriffen werden? Über Ihr Smartphone kann nur auf die öffentliche Partition zugegriffen werden. Warum können keine Dateien größer als 4 GB auf dem Flash-Laufwerk gespeichert werden? Das Ausgangsformat der F35 ist FAT32; Sie müssen es auf exFAT umformatieren, wenn Sie Dateien mit mehr als 4 GB übertragen. Bitte beachten Sie, dass alle Dateien auf dem Laufwerk verloren gehen, wenn Sie neu formatieren. Die Fingerabdruck Anwendung selbst wird jedoch nicht gelöscht. Welche Systeme sind mit der Fingerabdruck Anwendung kompatibel? Die Fingerabdruck Anwendung kann unter Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10 und höher betrieben werden. Welche Systeme sind mit der Fingerabdruck Anwendung kompatibel? Die Fingerabdruck Anwendung kann unter Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10 und höher betrieben werden. Wenn ich eine ältere Version von Windows, Mac OS oder Linux habe, kann ich trotzdem auf die öffentlichen und sicheren Partitionen zugreifen? Die normale Verwendung des Flash-Laufwerks ist mit Windows, Linux und MacOS kompatibel. Warum verschwindet die sichere Partition nach 15 Minuten? Die sichere Partition wird nach 15 Minuten Inaktivität aus Sicherheitsgründen geschlossen. Um wieder auf die sichere Partition zuzugreifen, legen Sie einfach einen autorisierten Fingerabdruck auf den Sensor und sie wird wieder geöffnet. Welche Art der Verschlüsselung wird auf dem Lexar F35 Fingerabdruck Flash-Laufwerk verwendet? Die Verschlüsselung basiert auf dem 256-Bit AES-Verfahren. Die Fingerabdruckdaten werden auf dem Flash-Laufwerk mit einer exklusiven UID vom FP IC gespeichert. Da die Fingerabdruckdaten und der Fingerabdruckalgorithmus getrennt sind, gehen die in der sicheren Partition gespeicherten Daten verloren, wenn das Flash-Laufwerk gewaltsam demontiert wird. Wie viele Chancen habe ich, mein Administrator-Passwort richtig einzugeben? Wenn der Benutzer mehr als 254 Mal hintereinander ein falsches Passwort eingibt, startet die F35 den Prozess der Selbstzerstörung. Alle Daten auf dem USB-Stick werden gelöscht, und das F35 kann nur durch erneutes Herunterladen der Firmware wiederhergestellt werden. Warum kann ich nicht auf die sichere Partition zugreifen, nachdem ich meinen Finger mehrmals auf den Fingerabdrucksensor gelegt habe? Stellen Sie sicher, dass Ihr Fingerabdruck und Ihr Sensor sauber und trocken sind. Wenn das nicht funktioniert, versuchen Sie, das Flash-Laufwerk wieder anzuschließen.


WIE KANN ICH VERLOREN GEGANGENE ODER GELÖSCHTE DATEIEN AUF MEINER SPEICHERKARTE WIEDERHERSTELLEN?

Lexar empfiehlt den Einsatz des Lexar Recovery Tool Hilfsprogramms. Das Hilfsprogramm können Sie unter https://www.lexar.com/de/support/downloads/ herunterladen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Lexar Recovery Tool innerhalb der häufig gestellten Fragen. Haftungsausschluss: Lexar kann nicht garantieren, dass Sie verloren gegangene oder gelöschte Dateien wiederherstellen können. Lexar übernimmt keine Haftung für Schäden an Geräten oder Daten des Kunden, die durch die Verwendung oder den Missbrauch der Formatierungsfunktionen verursacht werden.


WAS IST DIE LEXAR nCARD?

Die Lexar nCARD ist eine ultrakompakte Mikro-Speicherkarte mit Patenten/Patentanmeldungen, die von Huawei® lizenziert sind. Im Vergleich zu einer microSD-Karten weist sie ein um 45% reduziertes Volumen auf. Sie ist in Aussehen und Abmessungen identisch mit einer Nano SIM-Karte und kann im gleichen Steckplatz wie eine Nano SIM-Karte verwendet werden.


WELCHE AUF DEM MARKT ERHÄLTLICHEN GERÄTE SIND MIT DER LEXAR nCARD KOMPATIBEL?

Prüfen Sie die Kompatibilitätsliste für Lexar: https://www.lexar.com/de/support/compatibility/


WAS IST VPG-20/VPG-65?

Das VPG-20-Logo steht für die Einhaltung der Video Performance Guarantee-20-Spezifikation für Videos in professioneller Qualität. Bei Verwendung mit einer kompatiblen Kamera weist das VPG-20-Logo auf einer Speicherkarte darauf hin, dass das System für professionelle Videoaufnahmestreams mit bis zu 20 MB/s getestet wurde und diese Geschwindigkeit garantiert. Dies ermöglicht eine Videoaufnahme in professioneller Qualität mit hoher Bildrate ohne Bildverlusten. The VPG-65 logo represent adherence to the Video Performance Guarantee-65 specification for professional-quality video. When used with a compatible camera, the VPG-65 logo on a card means that the system has been tested and guaranteed for professional video capture streams at up to 65MB/sec. This enables professional-quality video capture at high frame rates with no dropped frames.


WIE INSTALLIERE ICH MEINE SSD-FESTPLATTE IN MEINEM COMPUTER?

Schauen Sie dazu in unsere Kurzanleitung unter https://www.lexar.com/de/support/downloads/


WIE KANN ICH ÜBERPRÜFEN, OB MEIN COMPUTER FÜR DEN EINSATZ VON M.2 PCIE SSDS KOMPATIBEL IST?

M.2 slot may only support SATA protocol. Please contact the service center or visit the websites of your PC/laptop/motherboard manufacturer to realize the specification details before purchasing M.2 PCIe SSD.


WAS SIND DIE V30/V60/V90-VIDEOGESCHWINDIGKEITSKLASSEN?

Eine konstante Schreibgeschwindigkeit für Videoaufnahmen. Es gibt drei Arten von Geschwindigkeitsklassen: „Speed Class“, „UHS Speed Class“ und „Video Speed Class“. Diese Geschwindigkeitsklasse bietet die für die Videoaufzeichnung erforderliche konstante Geschwindigkeit, indem eine minimale Schreibleistung festgelegt wird. Hierzu gehören V6, V10, V30, V60 und V90. Bei der V6-Geschwindigkeitsklasse muss die minimale Schreibgeschwindigkeit der Speicherkarte 6 MB/s erreichen, das setzt sich dann weiter fort wie V10 mit 10 MB/s, V30 mit 30 MB/s usw. V60 und V90 eignen sich für 8K-Videoaufnahmen mit hoher Auflösung und hoher Qualität, während V30 sich für 4K-Auflösungen eignet. SD-Kartenhersteller drucken diese Symbole für die Geschwindigkeitsklassen auf ihre Speicherkarten (V60, V90… usw.). Diese Geschwindigkeitsklassensymbole werden auf SDHC-, SDXC-, UHS-I-, UHS-II- und SD-Speicherkarten angewendet, um Nutzern so die Auswahl der besten Kombination für eine zuverlässige Aufnahme zu erleichtern. *Quelle: SD Association


WAS IST A1/A2 DIE ANWENDUNGSLEISTUNGSKLASSE (ENGL. APPLICATION PERFORMANCE CLASS)?

Diese werden für die Leistungsklassifizierung von Smartphone-Anwendungen verwendet. Anwendungsleistungsklasse 1 (A1) und Klasse 2 (A2) definieren den minimalen Durchschnitt der zufälligen Lese-/Schreib-IOPS. Die IOPS-Spezifikation für A1 sieht 1500 Lese-IOPS/500 Schreib-IOPS mit einer minimalen dauerhaften sequentiellen Leistung von 10 MB/s vor. Die IOPS-Spezifikation für A2 ist um ein Vielfaches schneller als für A1. Zufällige Lesezugriffe liegen bei 4000 IOPS und zufällige Schreibzugriffe bei 4000 IOPS. Somit ist die Schreibleistung bei A2 schneller ist als die Leseleistung bei A1, während die minimale dauerhafte sequentielle Leistung ebenfalls 10 MB/s beträgt. *Quelle: SD Association

Compare